MPC Expansion Dark Parallax / Bild: Thomann.de

MPC Expansion / Bild: Thomann.de

MPC Expansions sind i.d.R. Pakete / Erweiterungspacks, die verschiedene Sounds und Sets für bestimmte MPC – Modelle beinhalten. Dies können Drumkits, Samples, Clips, Sequenzen, Loops oder Erweiterungen für installierte VST-Plugins sein. Es handelt sich bei den Expansions also um Soundlibraries, mit denen man seine MPC um neue Sounds erweitern kann. Bekannte Expansions für die MPC sind z.B. Raw Cutz, LoFi Soul & Future Beats, 2 Step Garage, Araab Muzik, Dark Parallax, Chilled Trap oder The Vault (bei der MPC X und Live bereits enthalten) von Akai. Der Sound Content in den Expansions orientiert sich dabei zumeist an verschiedenen Musik-Stilrichtungen, wie Trap, Hip Hop, Drum & Bass, Techno, House, Ambient, Garage usw..

Die Systemvoraussetzungen für die Nutzung der kommerziellen Expansions von Akai ist hierbei die entsprechende Software / Hardware der Geräte: MPC Touch, MPC Live, MPC X, MPC Renaissance, MPC Element (Essentials), MPK2 Series Keyboards (Essentials) und MPD2 Series Pad controllers (Essentials). Für iOS – Geräte gibt es die MPC Expansion Packs der iMPC Pro – App als sogannte iMPC Pro Packs.

MPC Expansion - Urban Roulette / Bild: Thomann.de

Urban Roulette / Bild: Thomann.de

Es handelt sich also um Erweiterungen für die installierte Software auf dem PC / Mac und teilweise auch für die Standalone – Hardware selbst. Bei den Standalone-Geräten (MPC Live und MPC X) können lediglich die Keygroups, Programme und Drumkits bzw. Samples und Clips genutzt werden. Ein Vorteil der Software ist dabei die Nutzung der Vst-Instrumente und Content der Software wie Hybrid, The Bank, The Noise, The 809 und The Wub. Die genannten Instrumente müssen als Plugin in der Software geladen werden, um genutzt werden zu können. Standalone ist dies nicht möglich. Einige Expansions bieten jedoch sowohl Sounds für die Software, als auch für die standalone Hardware.

Expansion Browser in der MPC 2.0 Software

Über den MPC Expansion Browser auf der rechten Seite der Software können die installierten Expansion Packs aufgelistet werden. Dort sieht man dann auch die zwei verschiedenen Typen von Expansions (Plugin und Sample). Hier findet man die jeweiligen Programme und Plugins.

MPC - Expansion Browser MPC 2.0 Software

MPC – Expansion Browser MPC 2.0 Software

Hier sieht man nun z.B. die Expansion “Essential Instruments 2.0”, welche bei meiner MPC Live im Downloadbereich der registrierten MPC bei Akai zur Verfügung gestellt wurde. Es befinden sich in der Expansion zahlreiche Programme, die per Doppelklick oder Drag & Drop in das Projekt geladen werden können.

Anzeige:

MPC X / Bild: Thomann.de

MPC X / Bild: Thomann.de

MPC Live / Bild: Thomann.de

MPC Live / Bild: Thomann.de

 

Unterhalb der Auswahl befindet sich ein Lautsprechersymbol. Aktiviert man dies, kann man eine Vorschau (Audition) der Programme (kurze Sequenz) oder der Samples hören, dies vereinfacht die Auswahl, bzw. die Suche nach passenden Instrumenten.

MPC -Expansion Browser - Programs

MPC -Expansion Browser – Programs

Soweit der erste Überblick an MPC Expansions. In einem weiteren Teil werde ich wahrscheinlich etwas tiefer in die Materie einsteigen (z.B. eigene Expansion erstellen). Über Eure Kommentare würde ich mich sehr freuen. PS.: Man findet z.B. im Onlineshop eine interessante Auswahl an MPC Expansions von Akai als Download-Lizenz.

Werbung: hhv.de - Große Auswahl an Sneakers

Werbung / Musik-Hardware / Bilder: Amazon.de* / Thomann.de

AKAI Professional MPK Mini MKII
MPK Mini MKII USB MIDI Keyboard

Werbung: MPC Live im Onlineshop / Bild: Thomann.de
Akai - MPC Live

 

Werbung: Studio / Monitore und Recording

Yamaha HS 8 Nahfeld Monitor / Bild: Thomann.de

Yamaha HS 8 / Bild: Thomann.de

Rode NT1-A Großmembranmikrofon / Bild: Thomann.de

Rode NT1-A / Bild: Thomann.de