Virus B - Indigo VA - Synthesizer

Hallo Freunde, heute möchte ich Euch in einem Tutorial den Virus B von Access vorstellen. Es handelt sich beim Virus Synthesizer um einen sehr bekannten und beliebten VA-Synthesizer, den es in verschiedenen Ausführungen gibt (A/ TDM/ B/ Powercore/ C/ TI/ TI Snow und TI2). Meine Version ist ein Virus Indigo, also ein Virus B mit einer 3 Oktaven – Klaviatur in einem recht schweren Gehäuse. Ältere Virus – Synthesizer gibt es nur noch auf dem Gebrauchtmarkt.

In der Vergangenheit habe ich recht viel mit dem Indigo und der MPC 2500 gemacht (siehe Beispielsong). Heute möchte ich das Gerät mal zusammen mit der MPC Live ausprobieren und einzelne Schritte hierzu erläutern. Das Anschließen erfolgt – wie in den anderen Tutorials bereits erläutert – per Midikabel und Audiokabel. Midi ist dabei für die Daten (Noten, Reglerbewegungen etc.) und Audio für den Sound zuständig.

MPC Live - Virus B Indigo - Synthesizer

MPC Live – Virus B / Indigo – Synthesizer

Der Virus B ist 16-fach multitimbral, wodurch man 16 verschiedene Midikanäle mit jeweils einem Sound ansteuern kann. Man kann das auch kombinieren und z.B. 4 Sounds auf einen Kanal legen. Die Polyphonie beträgt 24 Stimmen bevor die Grenze erreicht ist. Es gibt insgesamt 1024 programs / presets (256 User / 768 ROM / 128 Multi).

Es folgte eine Unterbrechung: Die Batterie vom Indigo ist anscheinend nach ca. 17 Jahren leer. Die auf Bank A und B (User) gespeicherten Sounds blieben nichtmehr im Speicher und ich hatte Probleme Multiprogramme zu hören und das Gerät wollte nach jedem Neustart die Sounds erneut speichern. Über das Austauschen der Batterie schreibe ich einen extra Artikel, soviel vorab: ich habe die Batterie getauscht, der Synthesizer läuft wieder.

Einstellungen vom Virus B und der MPC Live

Die Vorbereitungen und Einstellungen ähneln sich aufgrund der Midi-Einstellungen mit denen, der vorherigen Tutorials. Die MPC und der Synthesizer werden wieder per Midi – und Audiokabel miteinander verbunden, damit sowohl die Daten (Noten, Reglerbewegungen, CC-Befehle etc.), als auch Audio übertragen werden.

Virus B Synthesizer - Multisingle Mode

Virus B Synthesizer – Multisingle Mode

Man sieht auf dem Bild die wichtigsten Buttons für das Einstellen des Virus B – Synthesizers. Bitte schaut auch in den Artikel Virus B – Einleitung, dort gehe ich etwas genauer auf die Funktionen ein. Wichtig ist an der Stelle der MULTISINGLE – Mode, mit dem man die 16 Midispuren mit den entsprechenden Sounds nutzen kann. Auf dem Bild sieht man, daß ich mich gerade im PART 2 (Midikanal 2) befinde und dort der Sound A12 (Bank A – Sound 12) gewählt wurde. Die Kanäle kann man über – PART + wechseln. Das jeweilige PROGRAM kann oben mit – VALUE + gewechselt werden. Mit Edit (unten) kann der Sound bzw. dessen Einstellungen, mit CTRL können grundlegende Funktionen (z.B. Audioausgänge, Part On / Off, Arpeggiator On / Off etc.) für den enstprechenden Part eingestellt werden.

MPC Live - Virus B

MPC Live – Virus B

Bei der MPC Live schalte ich einen Audiokanal auf Monitor und bei einem Miditrack den Minikanal 1 ein. Sobald ich nun beim Synthesizer MULTI + SINGLE gemeinsam drücke, leuchten beide Led´s und ich bin im MULTISINGLE – Modus. Hier kann ich nun auf Part 1 einen Sound wählen, diesen editieren und dann auf der MPC einspielen. Es funktionieren auch CC-Befehle, das bedeutet: wenn ich z.B. den Cutoff-Regler bewege und dabei im Record bzw. Overdub-Modus der MPC bin, werden diese Bewegungen als „Automationen“ mit aufgezeichnet. Nun ist es mir möglich, diesen Vorgang mit weiteren Midikanälen zu wiederholen, um so einen Song zu erstellen. Ein Demo folgt in Kürze, soweit ersteinmal eine kurze Zusammenfassung.

Abschließend noch ein Video, wo jemand ebenfalls den Multimode beim Virus B (Desktop-Variante) nutzt, um die einzelnen Kanäle auf einer MPC 500 über die Pads einzuspielen. Das Prinzip ist mit der MPC Live nahezu identisch. Im zweiten Video hört man einige Sounddemos. Über Eure Kommentare, Tipps und Tricks würde ich mich sehr freuen! Die MPC Live kann momentan z.B. hier im Onlineshop bestellt werden.

Video Access Virus B und MPC als Sequenzer:

Access Virus B – Synth – Sounddemo:

Werbung / Musik-Hardware / Bilder: Amazon.de* / Thomann.de

AKAI Professional MPK Mini MKIIWerbung: MPC Live im Onlineshop / Bild: Thomann.de


Neue Tutorials? Jetzt beim Newsletter anmelden!


Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter eintragen. Nachdem Du Deine Email (und freundlicherweise vielleicht auch den Namen) eingetragen hast, bekommst Du eine Bestätigungs-Email. Dort befindet sich ein Link zur Aktivierung (Opt-In Sicherheitsverfahren).