--> Bluetooth LautsprecherBluetooth Lautsprecher » Tag » Hip Hop Blog - Electro und Britcore - Musik Tutorials

Posts Tagged ‘Bluetooth Lautsprecher’

Comment MPC Live – Das mobile Setup - 06/26/17

MPC Live - Mobile Setup
Hallo liebe Freunde der MPC! Heute möchte ich die Tutorial-Serie für die MPC Live fortsetzen und dabei mein mobiles Setup beschreiben. Einer der Gründe für die Anschaffung der neuen MPC war für mich die Möglichkeit, Musik auch unterwegs und unabhängig vom Stromnetz machen zu können. Viele Ideen hat man spontan und ein Hochfahren des Computers und das Laden der Programme, sowie (in meinem Fall) Einstellungen im Bereich der Aktiv-Lautsprecher und Peripheriegeräte wie Mixer, Synthesizer usw. kann den kreativen Fluss durchaus unterbrechen.

Andererseits kann die MPC Live natürlich auch in ein bestehendes / stationäres Setup eingebunden werden, man hat also die Wahl, wie man arbeiten möchte.

In meinem Artikel „Portable Scratching“ habe ich bereits einen mobilen Plattenspieler und einen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt. Beide Geräte kann ich nun auch für die MPC Live benutzen. Der Plattenspieler kann sowohl über den Phono-Eingang (Chinch-Anschlüsse rot/weiß), als auch über Klinke an die MPC angeschlossen werden. Für den Klinkeanschluß des Plattenspielers benötigt man das entsprechende Kabel oder Adapter (Y Kabel- Miniklinke 3,5 mm oder 6,3 mm).

In meinem Beispiel habe ich die MPC Live mit einem 10 Watt Bluetooth – Lautspecher per Miniklinke-Kabel verbunden, welches beim Lautsprecher im Lieferumfang dabei war. Die Akkulaufzeit der MPC wird mit bis zu 6 Stunden angegeben, ein Akkubetrieb von ca. 4-5 Stunden sollten in der Praxis durchaus realistisch sein. Der Bluetooth – Lautsprecher hat ähnliche Akkukapazitäten, wodurch beide Geräte von der Laufzeit her gut harmonieren. Der Klang ist dabei auch in Ordnung.

MPC Live - Akku

Sobald man die MPC hochfährt, kann man im Main-Menü auf der oberen rechten Seite ein Akkusymbol antippen. Es öffnet sich dann ein Popup mit der Bezeichnung „System Resources“. Hier kann der Akkustand, der CPU Status (Beanspruchung) und der verwendete Arbeitspeicher (RAM) eingesehen werden. Es lohnt sich, hin und wieder ein Blick in diese Infos zu werfen, da sich Abstürze und Fehler oftmals ereignen können, wenn sowohl die CPU, als auch der Arbeitspeicher zu sehr beansprucht werden, oder ausgelastet sind. Die MPC hat einen Arbeitspeicher mit einer Größe von 2GB. Als Chipsatz kommt bei der Live wohl ein Rockchip RK3288 zum Einsatz. [ Artikel weiterlesen… ]

Werbung / Musik-Hardware / Bilder: Amazon.de* / Akai

AKAI Professional MPK Mini MKIIWerbung: MPC Live im Onlineshop

Comment Portable Scratching – Turntables, Fader und Lautsprecher - 12/11/16

Portable Scratching Lautsprecher

Hallo liebe Musikschaffende / Dj´s! Seit einiger Zeit interessiere ich mich für das Thema „Portable Scratching“, also unterwegs Scratchen und mobiles Musikmachen. Da ich meinen Plattenspieler bzw. den Mixer ein wenig anders benutze, als die meisten anderen Dj´s (Transform-Button anstatt Fader) bin ich immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Plattenspieler, bei dem ich evtl. ein paar Umbaumaßnahmen vornehmen kann (wie der Umbau vom Vestax-Mixer). Folgende Voraussetzungen sollte der mobile Plattenspieler haben:

– Der Plattenspieler muss über Batterien zu betreiben sein
– Das Gewicht sollte nich allzu hoch sein
– Der Tonarm sollte nicht zu sehr springen
– Ein eingebauter Lautsprecher wäre von Vorteil
– Ein USB-Anschluss zum Überspielen auf den Computer
– Line-In / Aux – Eingang

Folgende Plattenspieler haben mich bisher interessiert: Vestax Handy Trax (mit und ohne USB), leider nur noch auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich, Numark PT 01 USB und die neue Version Numark PT 01 Scratch. Der Numark PT01 Scratch ist recht neu und seit einigen Wochen in diversen Shops erschienen. Hier hat man nun einen kleinen Fader (eher eine Art Schalter) integriert.

Numark PT01 Scratch Mobiler Plattenspieler mit Scratch-Funktion / Bild: Amazon.de

Numark PT01 Scratch / Bild: Amazon.de

Es handelt sich beim PT01 Scratch quasi um den Nachfolger des Pt01, der Fader (auf dem Bild unten links) kann herausgenommen und gedreht werden. Etwas schade finde ich die Tatsache, daß der Plattenspieler sich eher an Dj´s richtet, die mit der linken Hand am Plattenteller sind und mit der rechten Hand am Fader. Hier würde ich mir eine seitenverkehrte Variante wünschen. Es wird für mich sicher auch so funktionieren, dafür muss ich den Plattenspieler aber verdrehen. Ansonsten wäre dies ersteinmal meine erste Wahl, hier könnte man evtl. auch ein Umbau mit Transform-Button vornehmen, sofern der Platz vorhanden ist.

Eine weitere Möglichkeit wäre der Einsatz eines mobilen Faders, namenhafte Fader sind z.B. Raiden Fader, Frisk Fader, Mixfader (edjing Scratch Wireless) etc., vorerst werde ich mich nach der Anschaffung eines Numark Pt01-Scratch ersteinmal auf den vorhandenen „Fader“, bzw. auf einen Umbau mit einem entsprechen Kippschalter / Button konzentieren.

Update: Der Numark PT-01 Scratch ist momentan bei wenigen Händlern lieferbar, ich denke daß die Nachfrage recht hoch ist. Man kann sich den Plattenspieler aber z.B. im Onlineshop vorbestellen, bzw. auf die Merkliste setzen. Das derzeit angegebene Lieferdatum ist der 6. Februar 2017. [ Artikel weiterlesen… ]

|