MPC Live - Novation MiniNova

Hallo liebe Musiker! In diesem MPC Live Tutorial möchte ich ein wenig über die Verbindung der MPC Live mit dem MiniNova – Synthesizer schreiben. Der MiniNova stammt aus dem Hause Novation und eignet sich sehr gut für elektronische Musik. Es fiel mir dieses Mal recht leicht, mit dem Synthesizer und einem internen Drum-Programm einen kurzen instrumentalen Song zu erstellen. Mit anderen Worten: es macht unheimlich Spaß mit dem MiniNova schnell mal ein paar Tracks mit der MPC Live aufzunehmen. Die Verbindung erfolgt wie gewohnt (Midi in / out, sowie Audio in / out).

MiniNova – VA Synthesizer mit Vocoder

Der MiniNova ist ein VA – Synthesizer (virtuell analog) mit 37 anschlagdynamischen Tasten. Die Polyphonie beträgt maximal 18 Stimmen und es gibt jede Menge Effekte wie Delay, Gator, Reverb, EQ etc.. Als Besonderheit verfügt das Gerät über einen gut klingenden Vocoder, im Lieferumfang befindet sich ein passendes Schwanenhalsmikrofon.

MiniNova VA - Synthesizer

MiniNova VA – Synthesizer

Wie bei den vorherigen Tutorials habe ich den Synthesizer über zwei Midikabel und den Audio-Master Out (L/R) mit dem Line-in mit der MPC Live verbunden. Zum Testen, ob ein Audiosignal bei der MPC ankommt, stellte ich bei einem Audiotrack das Monitoring an (Channel 1/2 Stereo Line-in). Sobald ich ein Signal hören – und über den Line-in – Pegel sehen konnte, habe ich die Lautstärken noch ein wenig reguliert und konnte per „RECORD ARM“ + REC die Midispuren (nachdem die jeweilige Midispur fertig eingespielt war) ebenfalls als Audio aufnehmen. [ Artikel weiterlesen… ]

Werbung / Musik-Hardware / Bilder: Amazon.de* / Akai

AKAI Professional MPK Mini MKIIWerbung: MPC Live im Onlineshop